Navigation

 

Links

 

Stammtisch

WDSL Stammtisch

Auf Initiative des Arbeitskreis Infrastruktur Stetten wurde am 13. Februar 2009 der WDSL Stammtisch ins Leben gerufen.

Der WDSL Stammtisch ist eine Gemeinschaft von Leuten, welche der Internetversorgung via Funk positiv gegenüber stehen und sich ohne jeden Profit-Gedanken gegenseitig unterstützen. Eines der Ziele ist es, allen eine optimale Nutzung des Internetanschlusses zu ermöglichen. Selbstverständlich sind auch alle anderen Themen rund um das Internet und den Computer willkommen.
Die Zusammensetzung aus Laien, neutralen Experten und Vertretern von AllgäuDSL bietet hierfür ideale Voraussetzungen.

Am Gründungstag wurden die generellen Themen des WDSL Stammtisch festgelegt. Es wurde auch beschlossen ein eigenes Forum anzulegen, wo alle Mitglieder jederzeit Zugang haben um ihre Fragen, Antworten, Tipps und Tricks zu diskutieren.
Durch das Forum haben die Mitglieder des WDSL Stammtisches eine Möglichkeit kompetente Hilfe zu bekommen, ohne sich durch ewige Warteschlangen teils kostspieliger Hotlines zu quälen.

 

Nächste Sitzung

Freitag, 23. April 2010 20:00 Uhr in der Gemeindegaststätte Stetten.

 

Berichte vom WDSL Stammtisch

2. WDSL Stammtisch - 13. März 2009
3. WDSL Stammtisch - 24. April 2009
4. WDSL Stammtisch - 15. Mai 2009
5. WDSL Stammtisch - 19. Juni 2009
6. WDSL Stammtisch - 17. Juli 2009
7. WDSL Stammtisch - 21. August 2009
8. WDSL Stammtisch - 13. November 2009
9. WDSL Stammtisch - 18. Dezember 2009
10. WDSL Stammtisch - 15. Januar 2010
12. WDSL Stammtisch - 19. März 2010

2. WDSL Stammtisch 13. März 2009

Zu Beginn wurden die Möglichkeiten und Einstellungen einer Fritz!Box aufgezeigt und diskutiert. Anschliessend ist man auf das Thema Internet-Telefonie eingegangen.
Beide Themen stiessen auf grosses Interesse. Es wurden viele Fragen gestellt und auch beantwortet.

In einer kurzen Demo wurde auch Skype präsentiert. Skype ist ein kostenloses Programm mit dem man Videoanrufe machen kann. Man spricht nicht nur miteinander, sondern man kann sich auch live am Bildschirm sehen. Wenn beide Gesprächspartner Skype installiert haben, können diese völlig ohne Kosten miteinander "Bildtelefonieren".

An diesem Stammtisch wurde eine Antenne aussen am Fenster montiert und eine Fritz!Box aufgestellt. Somit konnte man einerseits direkt ins Internet gehen und beispielsweise die Tarife von Sipgate anschauen. Andererseits konnten auch die Konfigurationsschritte an der Fritz!Box live durchgeführt werden.
Alles wurde natürlich auf den Beamer übertragen, so dass alle Anwesenden die Aktionen mitverfolgen konnten.

->Zurück zum Seitenanfang

3. WDSL Stammtisch 24. April 2009

Wiederum war die Internettelefonie ein wichtiges Thema. Leider wird von Sipgate der Vorwahlkreis 08269 nicht angeboten. Somit ist nur der "Basic" Tarif möglich.
Die Teilnehmer gaben erste Erfahrungsberichte zum Internetanschluss, zur Internettelefonie und der an die Fritz!Box angeschlossenen Telefoniegeräte.
Es wurden auch verschiedene Fragen diskutiert, wie z.B. Portierung von Rufnummern, Kündigungsfristen beim Telekom-Anschluss, notwendige Einstellungen an der Fritz!Box.

Desweiteren gab es eine gute Diskussion zum Thema der erreichten Bandbreiten und wie diese gemessen wurden.

Alle Teilnehmer wurden gebeten sich im Stammtisch-Forum anzumelden. Hier können jederzeit Fragen gestellt, technische Probleme diskutiert und neue Erfahrungen ausgetauscht werden.

->Zurück zum Seitenanfang

4. WDSL Stammtisch 15. Mai 2009

Die geplante Radtour konnte leider aufgrund des schlechten Wetters nicht durchgeführt werden. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt neu angesetzt.

Offensichtlich gibt es einige Probleme mit der Auerswald ISDN Telefonanlage in Verbindung mit der Fritz!Box. Es scheint hierfür noch keine Lösung zu geben, was bereits einen Stammtischler dazu bewegt hat die Auerswald nicht mehr zu benutzen und die Telefone direkt an die Fritz!Box anzuschliessen (Zitat: Das Ding wird demnächst auf ebay zu finden sein ...).

Es gab auch einen kurzen Statusbericht welche Gemeinden demnächst ebenfalls von AllgäuDSL erschlossen werden.

XING, ein führendes Europäisches Online Netzwerk, war ebenfalls ein Thema. Mit XING kann man seine Kontakte verwalten und viele interessante neue Kontakte knüpfen. Es stehen auch unzählige Foren zu vielfältigsten Themen zur Verfügung. Die Vor- und Nachteile eines solchen Netzwerks wurden diskutiert. Ein Vorteil mit XING ist, dass man selbst bestimmen kann wem man Zugriff auf welche persönlichen Information gibt.
Wer sich ebenfalls im XING Netzwerk anmelden will, kann dies gerne über folgenden Link tun:
Anmelden ins XING Netzwerk

->Zurück zum Seitenanfang

5. WDSL Stammtisch 19. Juni 2009

In dieser Woche gab es einen kurzen Ausfall des Netzwerks. Nach 17 Minuten war das Problem aber durch die Techniker von AllgäuDSL wieder behoben. Es handelte sich um den ersten Ausfall seit langem!
AllgäuDSL garantiert eine Verfügbarkeit von 98%. Die Erfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, dass dieses hochgesteckte Ziel leicht erreicht wird. Eine 100%-ige Verfügbarkeit kann von keinem Provider angeboten werden. Dies ist technisch nicht realisierbar.

Aufgrund des Brandes in Erisried entstanden auch Verbindungsprobleme besonderer Art. Beispielsweise wurde durch die grosse Hitze eine Fritz!Box zur 'modernen Kunst' verschmolzen. Das dabei entstandene Kunstwerk könnt Ihr Euch unter folgendem Link anschauen: http://www.planet-gelhardt.de/bilder/box.jpg
AllgäuDSL hat auch hier bewiesen, dass sie unbürokratische und schnelle Hilfe anbieten.

Ein Mitglied des Stammtisch konnte nun auch die Einstellungen an der Auerswald ISDN Anlage entsprechend anpassen, so dass diese einwandfrei zusammen mit der Fritz!Box arbeitet und störungsfreies VoIP ermöglicht. Die 'Auerswald' ist nicht so einfach einzustellen und es benötigt einiges an Erfahrung hierzu.

In naher Zukunft wird von AllgäuDSL auch VoIP (Internettelefonie) angeboten. Entsprechende Lösungen befinden sich derzeit im Test. Die Kosten hierfür werden sich im gleichen Rahmen wie bei anderen VoIP-Anbietern bewegen.
Es können alle Vorwahlen angeboten werden und man ist nicht, wie bei Sipgate, gezwungen in manchen Gebieten mit einer 01801-Nummer zu arbeiten.

Da sich immer mehr Gemeinden für eine Funklösung aussprechen, wurde auch beschlossen den WDSL Stammtisch für "Nicht-Stettener" offen zu halten. Die bereits gemachten Erfahrungen der Stammtisch-Mitglieder sind sicherlich von grossem Wert für die Neueinsteiger. Es besteht auch die Möglichkeit den Stammtisch abwechslungsweise in verschiedenen Lokationen abzuhalten.

->Zurück zum Seitenanfang

6. WDSL Stammtisch 17. Juli 2009

Erneut stand das Thema VoIP und Fritz!Box auf der Tagesordnung. Wir konnten dieses Mal wieder live ins Internet gehen und die Einstellungen, welche für eine gute Qualität der Internettelefonie benötigt werden, über den Beamer allen Teilnehmern präsentieren.
Auch wurden die Möglichkeiten eines Anrufbeantworters in der Fritz!Box erläutert.

Die Teilnehmer des Test von AllgäuDSL-VoIP konnten bereits erste Erfahrungen berichten. Offensichtlich läuft das Ganze recht zufriedenstellend und bedarf nur weniger Verbesserungen.

Ein weiteres Thema war die Anmeldung zum Stammtisch Forum. Je mehr Leute hier aktiv werden, umso grösser wird die Vielfalt der Themen und die Wahrscheinlichkeit, dass es bereits jemanden gibt der die Antwort auf etwaige Fragen kennt.

Interessant war auch ein kurzer Einblick in den Web-Auftritt eines Stammtischlers.

Der künftige Mitarbeiter von AllgäuDSL hat sich vorgestellt.

->Zurück zum Seitenanfang

7. WDSL Stammtisch 21. August 2009

Ferienzeit! Somit waren nur wenige Teilnehmer an diesem Stammtisch anwesend. Wir nutzten die Zeit um ausgiebig im Internet zu surfen. Schliesslich hatten wir eine 20000 Kbit/s Verbindung zur Verfügung!

Nach Kündigung des Telefonanschlusses bei der Telekom gibt es bei einem Stammtischler Schwierigkeiten mit dem Zugriff auf die T-Online E-mail Adresse. Dies ist aber nicht die Regel, bei allen anderen scheint es keine Probleme zu geben.

Das Stammtisch Forum wird nur selten genutzt. Das liegt wohl daran, dass die Internetverbindung einfach zu stabil ist und keine Probleme auftreten...

->Zurück zum Seitenanfang

8. WDSL Stammtisch 13. November 2009

An diesem Stammtisch nahmen rund 25 Personen aus den Gemeinden Stetten, Nassenbeuren, Westernach, Oberrieden und Kammlach teil.
Der Stammtisch soll künftig in verschiedenen Lokationen dieser Ortschaften stattfinden.

Zu Beginn wurden von Uwe Gelhardt die notwendigen Einstellungen an der Fritz!Box für VoIP erläutert. Hierbei gab es rege Diskussionen wobei viele Unklarheiten zum Thema Internettelefonie geklärt wurden.

Gemäß Aussage der Telekom soll es wegen einer Regelung der Bundesnetzagentur zu Problemen bei der Portierung von 3- oder 4-stelligen Rufnummern kommen. Erste Abklärungen haben ergeben, dass es hierzu offensichtlich keine gesetzliche Regelung gibt.
Auch wurden von AllgäuDSL bereits solche Portierungen ohne Schwierigkeiten vollzogen. Eine Anfrage bei der Bundesnetzagentur läuft ...

Nach dieser Veranstaltung haben sich auch einige im Stammtisch Forum angemeldet.

->Zurück zum Seitenanfang

9. WDSL Stammtisch 18. Dezember 2009

Aufgrund der Feiertage waren nur wenige Teilnehmer anwesend.
Bei einem leckeren Abendessen kam vorwiegend der gesellige Teil zum Tragen.

->Zurück zum Seitenanfang

10. WDSL Stammtisch 15. Januar 2010

Das neue Jahr startete mit reger Teilnahme.
Die Telekommunikation stand wiederum im Vordergrund. Internettelefonie, Faxübertragung, Rufumleitungen und andere Themen rund um VoIP wurden behandelt.
Es wurden auch die anstehenden Änderungen bei AllgäuDSL VoIP angekündigt. Näheres hierzu findet sich in Kürze auf dem Stammtisch Forum

->Zurück zum Seitenanfang

12. WDSL Stammtisch 19. März 2010

An diesem Stammtisch war das Hauptthema die Sicherheit im Internet. Hierbei wurden verschieden Schutzmechanismen wie Firewall, Virenscanner und die Vorteile eines Routers näher erläutert.
Auch andere Themen wie im Internet verwendete Passwörter und das Preisgeben von persönlichen Daten, bzw. deren Zurückhaltung wurden diskutiert.

->Zurück zum Seitenanfang